Trinkwasserversorgung

Im Dienst für das Lebensmittel Nr. 1

TrinkwasserversorgungTrinkwasser ist das Lebensmittel Nr. 1 und wird in Deutschland überwiegend aus Grundwasservorkommen bereitgestellt.  Seit mehr als zwei Jahrzehnten unterstützen wir unsere Kunden bei der Beantragung von Wasserrechten für Grundwasserentnahmen und fertigen die hierfür erforderlichen hydrogeologischen Fachgutachten an.  Unsere hydrogeologischen Spezialisten ermitteln für Wasserversorgungsunternehmen die unterirdischen Einzugsgebiete von Wassergewinnungsanlagen, erstellen hydrogeologische Gutachten zur Bemessung und Gliederung von Trinkwasserschutzgebieten und bereiten die Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten vor.  Wir beobachten und analysieren die Entwicklung der Grund- und Rohwasserbeschaffenheit. Die  Zusammensetzung des Grundwassers  wird nicht nur durch die Wechselwirkung mit dem umgebenden Gestein, sondern auch durch anthropogene Stoffeinträge beeinflusst. Wir entwickeln hydrogeochemische Modelle, um die Beschaffenheit des Grund- und Rohwassers nachzubilden, für den Grundwasserschutz pioritäre Flächen zu identifizieren und liefern unseren Auftraggebern Entscheidungsgrundlagen für ein nachhaltiges Management ihrer Grundwasserressourcen.